Help  
Menü 
Startseite Fortbildungen Referenten Kontakt/Impressum Datenschutz AGB Menü schließen
 
Berufserfahren und praxiserprobt:
Referentinnen und Referenten
Übersicht über unsere Referentinnen und Referenten
Juliane Arnold
  • examinierte Altenpflegerin; Dipl.-Pflegewirtin (FH) – Studium in Frankfurt am Main; Assessorin für das Europäische Qualitätsmodell für Business Excellence (EFQM), Fachkraft für Außerklinische Beatmung
  • Kinästhetik-Trainerin (Grund- und Aufbaukurse), zertifiziert nach der DG für Kinästhetik und Kommunikation e. V.; Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen
  • Feldenkrais-Practitioner i. A.
  • 10-jährige Tätigkeit in der stationären Altenhilfe sowie im interdisziplinären Klinikbereich
  • Geschäftsführerin eines ambulanten Pflegedienstes seit 2000
  • Fachreferentinnentätigkeit seit 1997 für die Bereiche Therapeutische Positionierungen, Patiententransfers, Pflegeprozess und Pflegeplanung, Qualitätsmanagement in der Pflege, Kinästhetik
  • Fachweiterbildung Palliative Care
  • Fortbildungen: Bobath (BIKA), Lagerung in Neutralstellung (L.I.N.-Arge)
Kersten Runge
  • examinierte Krankenschwester
  • NLP-Practitioner, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation in der Pflege, Aromaexpertin Pflege, Kursleiterin für Kindermassage nach Bruno Walter, Praxisbegleiterin für Kinästhetik in der Pflege
  • Fachweiterbildung Palliative Care, Qualifizierung außerklinische Beatmung, Qualifizierung Naturheilkundliche Pflege
  • langjährige Tätigkeit als Bildungsreferentin für verschiedene Themen
  • langjährige Tätigkeit in der klinischen und häuslichen Intensiv- und Krankenpflege mit Erwachsenen und Kindern
Markus Wenninger

"Es geht mir darum, im Schwerstpflegebereich konkrete Veränderungen im Pflegeprozess herbeizuführen, Heben und Tragen abzulösen durch Alternativen des besseren Bewegens für beide Seiten."
  • examinierter Krankenpfleger (Intensiv, Palliative Care, Hospiz)
  • Kinästhetik-Trainer (Grund- und Aufbaukurse), zertifiziert nach der DG für Kinästhetik und Kommunikation e. V.; Feldenkrais-Practitioner
  • Mag. phil. (Philosophie, Germanistik); Medizin- & Pflegepädagoge
  • Berufserfahrungen hauptsächlich in klinischen Bereichen mit neurologisch Schwerstverletzten (Phase C–F, Apoplex) und PalliativepatientInnen
Anja Schollmeyer

"Ein gelungener Transferdialog zur Haltung und zur Handlung – mein Ziel."
  • examinierte Krankenschwester
  • Dipl.-Sozialarbeiterin, päd. (FH), M. Sc. Gerontologie
  • Berufserfahrung im Bereich der Gerontopsychiatrie sowie in der häuslichen Pflege und Betreuung an Demenz erkrankter Menschen
  • Tätigkeiten als Redaktionsleiterin im Kinderkanal von ARD und ZDF als Referentin mit den Schwerpunkten der Kommunikations-, Workshop- und Publikationsarbeiten im Auftrag des Thüringer Sozialministeriums
  • seit 2008 selbstständig im Gerontologiebüro Schollmeyer in Neudietendorf mit den Arbeitsschwerpunkten Fachpublikation und Businessmoderation verschiedener gerontologischer, sozialer und pflegerischer Fachthemen
Holger Ströbert
  • examinierter Krankenpfleger
  • Kinästhetik-Trainer (Grund- und Aufbaukurse), zertifiziert nach der DG für Kinästhetik und Kommunikation e. V.; Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen
  • Gestalttherapeut, Gestaltcoach (Supervisor), Familienzentrierter Pflegecoach und Heldenreiseleiter, gerichtlicher Verfahrenspfleger (Werdenfelser Weg)
  • Berufserfahrungen im Bereich Neurologische Rehabilitation (Phase A und B); Allgemeine Chirurgie; Stroke Unit; Intensivpflege im Bereich Anästhesie und Innere Medizin; Pflege von alten und betagten Menschen sowie Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Basale Stimulation, Bobath (BIKA), Affolter, Lagerung in Neutralstellung, Musikunterstützende Kommunikation
  • Referenzen: Konzeptentwicklung „Empathische Positionsunterstützung“
Julia Lehmann
  • examinierte Krankenschwester, Pain Nurse
  • DGP-zertifizierte Kursleiterin für Palliative Care
  • Moderatorin für Palliative Praxis, ausgebildete Hospizdienstkoordinatorin
  • Reikimeisterin, Ausbildung in Phytotherapie, traditioneller abendländischer Medizin und Geomantie
  • mehrjährige Erfahrung auf Palliativstationen und im palliativgeriatrischen Bereich
  • mit Zusatzqualifikation Palliative Care im stationären Hospiz tätig
Florian Namuth
  • gelernter Bankkaufmann mit beruflicher Erfahrung als Prüfer in der Innenrevision und als stellvertretender Geschäftsstellenleiter
  • 2002–2008 Diplomstudium der Katholischen Theologie an der Universität Erfurt und an der Karlsuniversität in Prag, Studienschwerpunkt Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • seit 2009 Verwaltungsleiter in der Pflegezentrum Erfurt Arnold & Wilhelm GmbH
  • seit 2010 als Referent in der Palliative Care-Ausbildung im Bereich Spiritualität, Medizinethik und Rituale tätig
Anna Lihs
  • Pharmazeutisch-technische Assistentin
  • Studium der Pharmazie an der Friedrich Schiller Universität Jena
  • approbierte Apothekerin
  • langjährige Tätigkeit als Dozentin im Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk in Holzdorf im Bereich der Altenpflegeausbildung, Fachrichtung Arzneimittellehre
  • Dozentin am Institut für Naturheilkunde in Erfurt, unter anderem für Orthomolekulare Ernährung, Rezeptierkunde, Nebenwirkungen
  • Inhaberin der Altstadt Apotheke Erfurt
Nicole Paul
  • Bankkauffrau
  • Altenpflegerin
  • Praxisanleiterin in der Pflege
  • Fachkraft für Außerklinische Beatmung
  • Wundexperte ICW
  • Fachweiterbildung Palliative Care
  • langjährige Tätigkeit in der stationären Altenhilfe, der ambulanten häuslichen Krankenpflege und der häuslichen Kranken- und Intensivpflege sowie als stellvertretende Pflegedienstleiterin bei einem ambulanten Intensivpflegedienst
Liane Emmersberger
  • Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
  • zertifizierte Kinästhetik Trainerin (DG Kinästhetik) mit Unterrichtsqualifikation Kinästhetik Infant Handling
  • selbstständig als Fitness Group Instructor und Ausbildungs- und Fortbildungsdozentin beim artgerecht Projekt sowie für die AFS Stillen
  • über 10-jährige Berufserfahrung in der außerklinischen Kinderintensivpflege mit Versorgungsschwerpunkt schwer mehrfach gehandicapter, zum Teil beatmeteter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener in ihrem häuslichen Umfeld
Kathrin Schreiber
  • examinierte Krankenschwester, Praxisanleiterin, Stationsleitung, Palliative Care, Hospizbegleiterin
  • langjährige Berufserfahrungen in der kardiologischen und palliativen Pflege
  • Unterrichtstätigkeit am Katholischen Krankenhaus Erfurt für Palliative Versorgung im Rahmen der schulischen Ausbildung zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn
  • seit 2014 begeistert für Akupressur zur Integration in den Stationsalltag, MediAkupress- Praktikerin seit 2015 und derzeit in Weiterbildung zur „MediAkupress“- Expertin
  • Referentin im MediAkupress Konzept „Begleitende Hände“ für Basistage und Regulierung häufigster Symptome
Joachim Meyer
  • über 30 Jahre Bewegungserfahrungen mit asiatischen Kampfkünsten
  • Ausbildung beim Tai Chi Forum Deutschland zum zertifizierten Tai Chi Lehrer und in verschiedenen Qi Gong Übungssystemen
  • Grundausbildung zum Ernährungsberater Traditionelle Chinesische Medizin
  • seit 1999 in selbständiger Tätigkeit in eigener Schule, Kursbetrieb, Workshops, Seminare in einer Reha-Klinik in Bad Liebenstein im Bereich Psychosomatik, Orthopädie und Kardiologie
  • Osteoporosefunktionstrainingsleiter
  • derzeit in Ausbildung zum Lehrer für Morphokybernetik nach Dr. Ewald Töth
Dr. Martin Lampert
  • Promotion zum Dr. theol. mit einer wirtschafts- und sozialethischen Arbeit (summa cum laude), Rhetorik und Kommunikation
  • Demografie-Lotse (INQA), Arbeitsbewältigungscoaching, Fernstudium Sozialmanagement (Prädikat 1,0), REBA – Rechnergestützte Bewertung von Arbeitsplätzen, Coach (DGfC), WAI 2.0 – Arbeitsbewältigungsradar (Facilitator), Supervisor (DGSv, i.A.)
  • freiberuflicher Berater und Wegbegleiter für Organisationen, Projektkoordinator für Demografie-Management bei einem großen Bildungsträger, Projektentwickler an einem Wissenschaftsinstitut, wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Kassel und Erfurt
  • vielfältige eigene Lehrveranstaltungen an den Universitäten Kassel und Erfurt, an den Fachhochschulen Erfurt und Jena
  • Zusammenarbeit mit politischen Stiftungen und zahlreichen Bildungsträgern
  • Beratung zu Betrieblicher Gesundheitsförderung u. a. in den Bereichen Automotive, Öffentlicher Dienst und Sozialwirtschaft sowie Führungskräfteentwicklung
Zurück nach oben
Help Fortbildungen UG (haftungsbeschränkt)
Große Ackerhofsgasse 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 2 12 12 12
Fax: 0361 2 12 12 13
Fortbildung@help-erfurt.de
Help Fortbildungen UG (haftungsbeschänkt)
Große Ackerhofsgasse 10 · 99084 Erfurt
Telefon: 0361 2 12 12 12 · Fax: 0361 2 12 12 13
E-Mail: Fortbildung@help-erfurt.de
© Help Fortbildungen UG (haftungsbeschränkt)