Help  
Menü 
Startseite Fortbildungen Referenten Kontakt/Impressum Datenschutz AGB Menü schließen
 
Praxisnah vorankommen:
Unsere Fort- und Weiterbildungen  
Mutter hat ein offenes Bein! Ulcus cruris venosum/arteriosum/mixtum (Tagesseminar)
Inhalt der Veranstaltung
Anmeldung zur Veranstaltung
Beingeschwüre gelten als „letzter Abschnitt“ verschiedener Grunderkrankungen. Zu ihnen zählen unter anderem die periphere Arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), die Chronisch Venöse Insuffizienz (CVI) oder auch der Diabetes mellitus. Eine wesentliche Rolle bei Ulcerationen spielen dabei Stoffwechselstörungen der Haut und Unterhaut, denn durch eine zunehmend schlechte Ver- und Entsorgung verliert die Haut ihre Widerstands- und Regenerationsfähigkeit und es kommt, vor allem nach Verletzungen, zur Geschwürbildung.
Laut DGK e. V. sind ca. ein Prozent der Bevölkerung und vier bis fünf Prozent der über Achtzigjährigen in Deutschland an einem Ulcus cruris venosum erkrankt. Die Dunkelziffer wird um ein Vielfaches höher vermutet. Das Ulcus cruris venosum stellt so bis zu 80 Prozent aller chronischen Substanzdefekte (= Ulcerationen) der Haut und des unter der Haut liegenden Gewebes die häufigste Ursache nicht spontan abheilender Wunden dar.

Das Seminar gibt einen Überblick zu:
  • Anamnese und Diagnostik von Bein- und Fußgeschwüren, Epidemiologie und Ätiologie
  • Stadieneinteilung der pAVK und der CVI
  • Wundversorgung des Ulcus cruris venosum/arteriosum/mixtum in den verschiedenen Stadien mit der Vorstellung adäquater Wundversorgungsmaterialien
  • Beachtung der wund- und therapiebedingten Beeinträchtigungen im Sinne des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Prävention, Rezidivprophylaxe und Nachsorge sowie PatientInnen- und Angehörigenschulung
Termin(e):
27.11.2020
30.09.2021
Kosten:
110,00 €
Zeit(en):09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ort:Help Fortbildungen UG (haftungsbeschränkt)
Große Ackerhofsgasse 10
99084 Erfurt
Referentin:Nicole Paul
Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
Zielgruppe:Pflegekräfte im ambulanten und stationären Bereich der Alten-, Kranken- und Behindertenpflege sowie alle anderen Interessierten
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Anmeldeschluss:4 Wochen vor dem Seminartermin
Verpflegung:Seminargetränke und Mittagessen
Zurück nach oben
Help Fortbildungen UG (haftungsbeschränkt)
Große Ackerhofsgasse 10
99084 Erfurt

Telefon: 0361 2 12 12 12
Fax: 0361 2 12 12 13
Fortbildung@help-erfurt.de
Help Fortbildungen UG (haftungsbeschänkt)
Große Ackerhofsgasse 10 · 99084 Erfurt
Telefon: 0361 2 12 12 12 · Fax: 0361 2 12 12 13
E-Mail: Fortbildung@help-erfurt.de
© Help Fortbildungen UG (haftungsbeschränkt)